Solaranlage für den eigenen Garten

Solaranlage auf dem Balkon

Da die Sonne als die stärkste, natürliche Energiequelle der Welt gilt, profitieren wir durch Energiegewinnung mit Sonnenkollektoren. Die meisten Leute kennen diese Kollektoren im Sinne von großen Solarparks. Für den Heimgebrauch gibt es allerdings auch Solaranlagen. Diese Solaranlagen findet man nicht nur auf Dächern, sondern auch in Gärten. Es gibt auch sogenannte Solaranlagen für den Balkon. Diese Mini-Solaranlagen für den Balkon lassen sich einfach auf und abbauen.

Ein Verbot von Solar-Panels in Deutschland, den viele Leute noch im Hinterkopf haben – den gibt es mittlerweile nicht mehr. Sie dürfen also eine kleine Solaranlage auf den Balkon oder in den Garten stellen.

Lohnt sich ein Solarpanel auf dem Balkon?

Durch die Sonne produzierter Strom lohnt sich immer, da man etwas Gutes für seine Ökobilanz tut. Die Stromerzeugung mit dem Solarpanel auf dem Balkon ist kostenlos, wodurch man sich etwas Stromkosten sparen kann. Natürlich kann man mit der eigenen Solaranlage im Sinne von 2 oder mehreren, kleinen Panels, kein ganzes Haus mit Strom versorgen. Durch den Stromspeicher von Solaranlagen, kann der Strom individuell abgerufen werden – das heißt, sie müssen ihn nicht direkt verbrauchen.

Um variable Wohnkosten zu sparen, können Sie im Sommer mit einem Solarpanel auf Ihrem Balkon eigenen Strom produzieren.

Wenn die Sonne richtig stark scheint, wie es im Sommer oft der Fall ist, erzeugen die kleinen Solaranlagen pro Panel bis zu 150W, die großen, etwas teureren Solarpanel für Zuhause bis zu 600W. 600W sind eine enorme Leistung. Wenn man dies hochrechnet, so spart man sich teure Stromkosten. Die Balkon Solaranlage maximale Leistung entspricht somit der Leistung eines kleinen Kühlschranks und mehreren LED Lampen – perfekt für eine kleine Party auf dem Balkon.

wb_incandescent

Fakt:

4 Sonnenstunden am Tag * 600W * 0,3 €/kW/h = 0,72 €
0,72 € pro Tag * 5 Wochentage = 3,6 € pro Woche
3,6 € pro Woche * 12 Wochen = 43,2 €


Wie man sieht lohnt sich das Solarpanel für den eigenen Garten enorm.

Vorteile der Solaranlage auf dem eigenen Balkon

Die Vorteile einer eigenen Sonnenenergie Anlage sind deutlich. Der geringe Platzbedarf eines Solarpanels für den Balkon, die Möglichkeit das Panel mitzunehmen und der positive ökologische Aspekt. Das eigene Solarpanel kann man auch auf einen Camping Trip mitnehmen. So kann man morgens, beispielsweise beim Familienurlaub in Portugal die Solarpanel in die Sonne legen und sich seinen Tee kochen. Für eine Van –oder Autoreise ist die Solaranlage besonders praktisch.

Die einfache Installation spricht für das eigene Solarkraftwerk im Garten. Prinzipiell braucht man nur ausreichend Sonne – thats it! Die einfache Plug and Play Lösung für die Solaranlage auf dem Balkon ist wirklich kinderleicht.

Einige Anbieter bieten kostenlose Apps für die Solaranlage an. So kann man stets überprüfen, wieviel Strom in Echtzeit produziert wird. Dieses Tool ist sehr nützlich, vor allem dann, wenn man mal nicht Zuhause ist.

Solaranlage für das Gartenhaus

Nicht nur auf dem Balkon kann die Solaranlage genutzt werden, sollten sie einen Garten, oder ein Gartenhaus haben, so ist dies die perfekte Möglichkeit eigenen Strom zu produzieren. Das Solarpanel auf dem Gartenhaus sieht zugleich noch gut aus!

Der 100Watt 12Volt Inselanlage – Solar Bausatz von bau-tech Solarenergie GmbH

100Watt 12Volt Inselanlage, Solar Bausatz, Basis Set für Garten Camping von bau-tech Solarenergie GmbH

100Watt 12Volt Inselanlage, Solar Bausatz, Basis Set für Garten Camping von bau-tech Solarenergie GmbH
  • Lieferung von bau-tech Solarenergie GmbH
  • 100Watt Basis Inselanlage für Camping, Garten, Wohnmobile, Boote / Tagesleistung an einem Sonnigem Tag: ca. 500Watt
  • Profitieren auch Sie von mehr Flexibilität und entdecken Sie völlig neue Möglichkeiten.


Amazon Kunden berichten von einer super Solaranlage für den Garten. Es reicht laut Angaben optimal um Musik und Abendbeleuchtung an einem Sommertag zu versorgen. Nach einfacher Installation liefert das Solarpanel Gleichstrom, welcher in einer Autobatterie gespeichert werden kann. Es empfiehlt sich also ein Komplettset zu kaufen.

Solaranlage Balkon erlaubt

Die Solaranlage für den Garten ist erlaubt. Das gleiche gilt für die Solaranlage auf dem Balkon. Solange sie keine Netzeinspeisung vornehmen möchten, können sie problemlos Strom produzieren. Die meisten, kleinen Solaranlagen für Balkon oder Garten speisen Gleichstrom in eine Batterie. Dies ist erlaubt und ohne Elektrofachkraft installierbar. Eine großflächige Photovoltaikanlage ist nicht so einfach Do-It-Yourself. Ziehen sie bitte einen Fachmann zu Rat!

Fazit – Kauf Solaranlage für den Balkon

Abschließend lässt sich sagen, dass sich eine kleine Solaranlage für den Balkon lohnt. Gerade als Balkonbesitzer in Miete ist es eine vernünftige Anschaffung. Die kleinen Solarpanels sind überall und sehr einfach montierbar.

Achten Sie bitte auf richtige Verkabelung und Sicherheitsvorschriften!

Bildquelle: – amazon.com – Sunset(c)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*